Bürgerhaus Igersheim


Aktuelles


ACHTUNG ACHTUNG!!!

Beim OneNightFestival am 24. November gibt es eine besondere Regelung zum Jugendschutz!!!

Da die Veranstaltung unter §5 Abs. 2 des Jugendschutzgesetzes fällt, haben Jugendliche ab 14 Jahre die Möglichkeit die Veranstaltung ohne Begleitung einer erziehungsbeauftragten Person bis zum Ende (24.00 Uhr) zu besuchen. Jugendliche, die unter 14 Jahre alt sind, dürfen ohne erziehungsbeauftragte Person bis 22.00 Uhr bleiben oder können durch ein mitgebrachtes von den Eltern unterschriebenes Formular die Aufsicht auf das Bürgerhausteam übertragen und bis zum Ende bleiben. Das Formular findet ihr hier.

Download
Aufsichtsübertragung Veranstaltung
aufsichtsuebertragung_n_abs1nr4juschg.pd
Adobe Acrobat Dokument 26.0 KB

OneNightFestival II

Nachdem am 19. Mai der Nachwuchs gezeigt hat, wie die Bühne gerockt wird, hier nun die zweite Auflage. Das bewährte Line-Up wird durch Nils Villmann ergänzt, der gerade seine erste EP auf Spotify veröffentlicht hat. 

Kommt vorbei, überzeugt Euch selbst davon, was Lost Star, Skyline, AskMom und Nils Villmann drauf haben und gönnt Euch einen schönen Abend mit uns!!!


Singer/Songwriter II am 7. Oktober

Was war das für ein wunderschöner Abend?! Musikalisch für jeden was geboten, zufriedene Gesichter überall und eine tolle Stimmung!

Wer´s nicht glaubt, kann es hier sehen;-)

Nach dem ersten erfolgreichen Singer/Songwriter Abend im Bürgerhaus im letzten Jahr gibt es nun die zweite Auflage!!!

Mit Chillout Lounge im Freien und gemütlichen Sitzgelegenheiten wird sicherlich auch dieser Abend wieder zu einem besonderen Erlebnis. Dafür wird in musikalischer Hinsicht gewiss auch der Hauptact "A Tale Of Golden Keys" aus Nürnberg sorgen. 

 

Everything Went Down As Planned. Mit einem Lächeln auf den Lippen fahren A Tale of Golden Keys dem Abgrund entgegen. Sie liefern den perfekten Soundtrack, um dem Ende kurz vor knapp noch von der Schippe zu springen. Von laut bis leise beherrschen sie eine beachtliche Palette an Stimmungen und verzichten dabei auf Sinfonieorchester, Software, Kinderchöre und andere Spielereien. Zu dritt spinnen A Tale of Golden Keys ein Netz, in dem man sich als Zuhörer unaufhaltsam immer weiter verfängt. Man wünscht sich schließlich den Liebeskummer vergangener Tage zurück, nicht elendlich sondern trotzig und mit einem Gefühl von Überlegenheit. „Everything Went Down As Planned“ gibt einem die Kraft, dem größten Dinosaurier ins Gesicht zu lachen. Kein Wunder also, dass sich die Band auf dem beiliegenden Plakat zum Album von eben einem solchen fröhlich verspeisen lässt. Von ihrem Haus im Nürnberger Umland arbeiten A Tale of Golden Keys seit Jahren akribisch an ihren englischsprachigen Popsongs. Zwischen Großstadtflair und Landcharakter ist Raum, um große Melodien zu schreiben. Ein feinfühliges Schlagzeug, ein schnurrender Bass, eine warme Orgel, Gitarrenflächen und ein Klavier der Extraklasse bilden dabei die Grundlage für einen überwältigenden Gesang. Selten hört man eine so warme und feinfühlige Stimme, die jeden Ton mitten durch die Eingeweide jagt. Heraus kommt eine ironisch anmutende Endzeitstimmung, die beim ersten Stück des Albums „All Of This“ sofort ihre Arme ausbreitet. Stück an Stück reihen sich kleine Kunstwerke aneinander, um am Ende mit „It Begins“ nichts weiter als den Anfang zu propagieren. Bleibt zu hoffen, dass A Tale of Golden Keys hinterm Mond den Weltuntergang überleben, während alles andere fröhlich den Bach runtergeht.

Die ersten Bands des Abends sind JamVansn und Vater & Ton aus Igersheim. Danach wird Martin Jung aus Igersheim seine Stücke zu Gehör bringen.

Datum: 07. Oktober 2017

Der Einlass beginnt um 19.00 Uhr

EIntritt: 10€

 


Poetry Slam-Workshop

Bild: Tobias Heyel
Bild: Tobias Heyel

 

Du hast Lust auf was Anderes? Du schreibst ab und zu Tagebuch, Gedichte, Songtexte? Oder hast einfach Lust, kreativ zu sein?

 

Dann komm in den Poetry Slam Workshop!

 

Poetry Slam?! Poetry Slams sind moderne Poesiewettkämpfe und aktuell das populärste Literaturformat im deutschsprachigen Raum.

 

In unseren Poetry Slam-Workshops kann man lernen, wie man von der ersten Textidee bis zur ausgefeilten Performance gelangt.

 

Gemeinsam besprechen wir Texte und üben, wie man sie am besten vorträgt. Außerdem bekommt ihr alle Infos über Poetry Slam, die man so wissen muss.

 

Und wer keine Idee hat, dem wird gezeigt, wie man Ideen findet (sie sind manchmal sehr scheu, aber man kann sie mit der richtigen Taktik hervorlocken!).

 

 

Der Workshop findet am 22. und 23. September von 15.00-18.00 Uhr bei uns im Bürgerhaus in Igersheim statt.  Den Abschluss des Workshops bildet am Samstag um 19.00 Uhr ein U-21 Poetry Slam.

 

 

Geleitet wird der Workshop von Pauline Füg.

 

Pauline Füg lebt in Würzburg als freie Autorin und Poetry Slammerin. Die studierte Diplom-

 

Psychologin ist seit vierzehn Jahren eine der bekanntesten Bühnenpoetinnen im

 

deutschsprachigen Raum. 2011 wurde sie mit dem Kulturpreis Bayern und 2015 mit dem Kulturförderpreis der Stadt Würzburg ausgezeichnet. Sie gibt Poetry Slam- und Kreativ-Workshops für Theater und Schulen, in ihrem Projekt DemenzPoesie arbeitet sie kreativ mit dementiell erkrankten Menschen. 2010 erschien ihr Lyrikband die abschaffung des ponys, 2015 die CD ihres Elektropoesie-Projektes großraumdichten mit dem Titel langsamer als die dunkelheit, beides erschien im stellwerck-Verlag.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Deshalb empfiehlt sich eine rechtzeitige Anmeldung!

 

Die Kosten für beide Tage betragen 20€.

Anmelden kannst Du Dich unter 07931/46647 oder unter buergerhaus.igersheim@t-online.de